Weniger Arbeitsaufwand im Garten, bedeutet mehr Freude an ihm

Ein Zaun aus Holz benötigt sehr viel Pflege, ein ganzes Gartenhaus, eine Sauna aus Holz oder ein Geräteschuppen noch viel mehr. Holz hat, im Gegensatz zu vielen anderen Materialien, eine geringere Lebensdauer. Ein natürlicher Prozess lässt es arbeiten. Es verändert sich, kann brüchig und instabil werden. Dies muss nicht an der Qualität liegen, sondern ist ein von der Natur so eingerichteter Prozess. Um dem entgegenzuwirken bzw. diesen Prozess zu verlangsamen, bedarf es einer aufwändigen Pflege. Holz muss geschliffen, lasiert und gestrichen werden, je nachdem, wofür es verwendet wird. Gartenhäuser sowie Gartenmöbel aus Holz benötigen jährlich mindestens einen Lasuranstrich, um vor Witterungseinflüssen optimal geschützt zu sein.

In Bezug auf die Gartenmöbel gibt es jedoch eine gute Alternative. Viele Menschen lieben Möbel aus Rattan. Rattan ist ein holzähnlicher Naturstoff und ebenso empfindlich. Wasser und andere Flüssigkeiten können dem Material schwer zusetzen. Auch UV-Licht und ständige Witterungseinflüsse lassen es schnell altern und unansehnlich werden. Nur mit entsprechenden Vorkehrungen lässt sich das Naturmaterial lange erhalten. Grundsätzlich muss es immer überdacht stehen und darüber hinaus eine jährliche Lasierung erhalten. Ein brüchiges Möbel kann anderenfalls schnell zur Gefahrenquelle werden, besonders für Kinder. Die Alternative ist nun das sogenannte Polyrattan. Hierbei erinnert jedoch nur noch das Aussehen an den Naturgrundstoff, denn Polyrattan wird aus verschiedenen chemischen Materialien zusammengesetzt. Um das Aussehen zu erhalten, wird ähnlich verflochten wie die Rattan-Möbel, so dass am Ende kaum eine Unterscheidung möglich ist. Das Interessante daran ist, dass der chemische Stoff sehr viel robuster und wetterbeständiger ist als das Original. Zum einen ist keine Lasierung notwendig und zum anderen ist es so stabil, dass es auch nach Jahren keine Spuren irgendwelcher Abnutzungen aufweist. Polyrattan ist somit prädestiniert für die Herstellung von Gartenmöbeln. Auch Zäune aller Art werden bereits aus diesem Material gefertigt, da es sich als äußerst platzsparend, blickdicht und stabil erweist.

Random Posts

Loading…

Schlagworte: , , ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.