Artikel-Schlagworte: „Bad“

D-Tec Möbel

Montag, 27. September 2010

Der Begriff D-Tec ist noch nicht jedem geläufig. Unter D-Tec Möbel können sich diese Leute erst recht nichts vorstellen. Sogar die Frauenwelt, die sich mit Designern in Bezug auf Mode und Einrichtungsgegenstände sehr gut auskennt, ist D-Tec zum Teil noch fremd.
Dabei handelt es sich bei D-Tec Möbeln sogar um Designerware. D-Tec ist ein Industriedesign, welches in der Regel klassisch, edel oder praktisch aussieht. Bei diesem Design wird auf unnützes Schnick Schnack verzichtet. D-Tec Möbel sollen zwar schick aussehen, aber dennoch ist der praktische Zweck eher im Vordergrund.

Jedes Möbelstück dient einem bestimmten Zweck. Bei manchen Möbeldesigns geht das fast unter. Handelt es sich jedoch dabei um das D-Tec Design, ist klar erkennbar wozu das jeweilige Möbelstück gedacht ist. Auf Holz wird bei dieser Art von Design meist verzichtet. Die D-Tec Möbel sind häufig aus Metallen oder aus Glas.

D-Tec Möbel sind für private Räumlichkeiten, aber auch für öffentliche Einrichtungen wie Büros oder Ähnlichem sehr gut geeignet. Die Möbel wirken nicht klobig oder unbeholfen, sondern strahlen viel Ordnung aus und wirken klassisch und edel. Optisch gesehen sind D-Tec Möbel also alles andere als abschreckend und das wo sich das Wort „Industriedesign“ eigentlich nicht sonderlich verführerisch anhört.

Sehr beliebt sind Garderoben oder Badeinrichtungen im D-Tec Design. Gerade bei der Garderobe und bei Badeinrichtungen geht es nicht nur um die Optik, sondern auch um das Praktische und vor allem um die Stabilität. Von einer Garderobe, die bei drei schweren Jacken zusammenbricht, hat niemand was davon. D-Tec Garderoben sind in der Regel aus stabilem Metall, so dass sie zahlreiche Jacken halten können.
Auch Badmöbel aus Glas im D-Tec Design halten eine Menge aus. Sie sehen zwar empfindlich aus, können aber zahlreiche Parfümflaschen, Handtücher oder Shampooflaschen halten.

D-Tec Möbel werden immer beliebter, da sie all das ausstrahlen, was sich ein Mensch in seiner Wohnung wünscht. Sie wirken nicht kalt, verdunkeln die Räumlichkeiten aber auch nicht. Sie sehen edel aus und lassen jedes Zimmer noch ordentlicher und sortierter wirken.
Jedoch sind D-Tec Möbel sehr aufwendig in der Pflege. Glas und Metall verschmutzt leider sehr schnell. Um ein regelmäßiges Abstauben und Putzen kommt man also nicht herum, wenn man den schönen Glanz der D-Tec Möbel erhalten möchte.

SYSTEMBAD veranstaltet Beratertage und präsentiert Innovationen fürs Bad

Donnerstag, 8. April 2010

(Bau-PR.com) Die innovative LED-Idee versteckt sich in einer bislang kaum beachteten Ecke des Badezimmers: In der Ablaufrinne. Sobald Wasser durch den Rost in den schmalen Ablauf fließt, schließt sich ein Kontaktkreis, der die Lämpchen zum Leuchten bringt. Wird das Wasser abgestellt, geht das Licht nach einigen Augenblicken auch von allein wieder aus. Ein echter Hingucker, der entspannende Wohlfühl-Atmosphäre im Bad verbreitet. LEDs werden übrigens nicht heiß und verbrauchen nur wenig Energie. Betrieben werden die langlebigen Dioden der Duschrinne kabellos – von einem versteckten Akku, den Täglich-Duscher nur etwa alle drei Monate aufladen.
Bei SYSTEMBAD, eines der größten Unternehmen für Komplettbad-Sanierung und Badewannenaustausch ..