Archiv für die Kategorie „Bautipps“

Schadensursachen erkennen, Bauschäden fachgerecht sanieren, Haftungsfälle vermeiden

Donnerstag, 27. Mai 2010

Schadensursachen erkennen, Bauschäden fachgerecht sanieren, Haftungsfälle vermeiden(Pressehof) Merching – Allen Planungen, Erfahrungen und Bemühungen zum Trotz kommt es in der Praxis immer wieder zu Bauschäden oder Mängeln. Ist ein Schaden erst einmal vorhanden, sind stets drei entscheidende Fragen zu beantworten: Welche Ursachen hat der Schaden? Wie ist der Schaden fachgerecht zu beheben? Wie kann man einen solchen Schaden beim nächsten Mal vermeiden?

Abhilfe schafft hier ein neues Internetportal: Unter www.bauschadensportal.de werden Schadensfälle u. a. aus den Themenbereichen Abdichtung, Risse und Schimmel von Experten und Sachverständigen praxisnah kommentiert. Neben diesen Fachinformationen finden Bauprofis auf bauschadensportal.de Rechtshinweise und Praxistipps zum korrekten Umgang mit Mängeln sowie zahlreiche Arbeitshilfen und Vorlagen, die zur Bestandsaufnahme und Beurteilung von Schäden genutzt werden können. Die nutzerfreundliche Gestaltung, Verlinkungen zwischen den Artikeln sowie die praktische Schlagwortfunktion helfen, Informationen zu dem gesuchten Thema gezielt zu finden.

Das Bauschadensportal richtet sich an Bauhandwerker, Architekten und Bauunternehmen. Neugierige können sich unter bauschadensportal.de kostenlos einen Überblick über die Themenbereiche und Inhalte des Portals verschaffen.

Über Forum Verlag Herkert GmbH

Die Forum Verlag Herkert GmbH ist Spezialistin für Fachmedien im B2B-Bereich. Der Verlag ist Herausgeber von Software-, Online- und Printprodukten sowie Veranstalter zahlreicher Seminare und Fachtagungen. Damit werden Themen aus öffentlicher Verwaltung, Personalwesen, Management, Arbeitsschutz, Produktion und Umwelt, Bau, Erwachsenen- und Jugendbildung sowie Außenwirtschaft und Logistik abgedeckt.

Das Unternehmen hat es sich unter dem Slogan Unser Wissen für Ihren Erfolg zum Ziel gesetzt, Fach- und Führungskräfte aller Wirtschaftsbereiche mit Fachinformationen und praxisorientierten Lösungen für die tägliche Entscheidungsfindung zu versorgen.

Die Forum Verlag Herkert GmbH ist eine von 21 in Europa und Asien operierenden Tochtergesellschaften der Forum Media Group GmbH und beschäftigt ca. 170 Mitarbeiter am Standort Merching bei Augsburg. Die Forum Media Group GmbH wurde 2009 zum dritten Mal mit dem Wirtschaftspreis Bayerns Best 50 ausgezeichnet. Sie erwirtschaftete einen Jahresumsatz von 49 Millionen Euro (2009).

Pressekontakt

Forum Verlag Herkert GmbH
Mandichostr. 18
86504 Merching

Ansprechpartner: Anke Jahn
E-Mail: kontakt(at)bauschadensportal.de
Tel.: 0 82 33 / 38 11 23
Homepage: www.forum-verlag.com

Neues Hauskonzept feiert den ersten Geburtstag

Montag, 17. Mai 2010

(Bau-PR.com) Die Firma K.O.M. concept hat im Mai 2009, also vor genau einem Jahr, ein ebenso einfaches wie originelles Konzept für den Eigenheimbau auf den Markt gebracht. Zu einem garantierten Festpreis von 134.900 € wird ein Haus mit 152 m2 Wohn-/ Nutzfläche komplett einzugsfertig und nicht nur schlüsselfertig angeboten. Dies ist unter anderem dadurch möglich, dass nur ein einziges Haus angeboten wird, das erfahrungsgemäß die Bedürfnisse vieler Kunden exakt abbildet. Damit werden unnötige Planungs- und Architekturkosten eingespart. Hinzu kommt, dass K.O.M. concept allergrößten Wert auf Transparenz in der Angebotsgestaltung und der Kundenberatung legt, damit die allzu oft beim Bauen vorkommenden bösen ..

Gute Beratung beim Fertiggaragen-Kauf ist die halbe Miete

Dienstag, 11. Mai 2010

(Bau-PR.com) Wer eine Fertiggarage kaufen möchte, recherchiert erfahrungsgemäß als erstes den Preis, bevor er seine endgültige Auswahl trifft. Wer vor der Recherche ein paar Punkte beachtet, kann beim Kauf der Fertiggarage nicht nur sparen, sondern auch qualitativ gut dastehen. Das Spezialisten-Team von Exklusiv-Garagen aus Bad Salzuflen – http://www.exklusiv-garagen.de – hilft dem Kunden bei der Auswahl und den nötigen Schritten, um eine qualitativ hochwertige Fertiggarage zum fairen Preis zu bekommen. Wichtige Kaufkriterien wie Materialwahl, Fundament, Liefer- und Aufstellkosten und die dazu gehörige Baugenehmigung werden schnell und kompetent durchgesprochen und auf das individuelle Kundenprofil zugeschnitten.

Individualität ist in der heutigen Zeit eine wichtige ..

Ligno blue – die neue Holzinnovation aus dem Hause rekord

Freitag, 7. Mai 2010

Ligno blue - die neue Holzinnovation aus dem Hause rekord(Pressehof) Dägeling – Ein natürlicher Baustoff trifft auf innovative, zukunftsweisende Technik und moderne Handwerkskunst. Das neue Premium-Holzfenster erfüllt schon heute zukünftige gesetzliche Vorgaben. Die aktuellste Energieeinsparverordnung (EnEV) fordert für Fenster einen Wärmedurchgangskoeffizienten von 1,3 W/m²K. Ligno blue unterschreitet diesen Wert bereits im Standard deutlich. In puncto Wärmedämmung, Energieeffizienz, Design und Sicherheit sowie im Bereich der natürlichen Wohnqualität ist ligno blue eine Klasse für sich. Die 92 mm Bautiefe stellen aktuell das Maximum im konventionellen Fensterbau dar und ermöglichen höchste Stabilität.

Höchste Wärmedämmung trifft maximale Energieeffizienz

Mit 0,8 W/m²K (inklusive des integrierten Wärme-Dämmkeils) liegt der Uw-Wert weit unter den Anforderungen der EnEV auf Passivhaus-Niveau. Bereits im Standard erreicht das Fenster einen Uw-Wert von 0,9 W/m²K. Diese Werte stehen für höchste Kostenersparnis durch deutlich reduzierten Heizaufwand. Ein Vorteil, der sich aufgrund der Langlebigkeit von ligno blue auch für die nachfolgende Generation rechnet. Des Weiteren wird die Investition in neue Fenster vom Staat gefördert. Beispielsweise die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Modernisierer mit Förderkrediten und Darlehen zu günstigen Konditionen.

Effektiver Klimaschutz bei Premium-Qualität

Mit ligno blue leisten Bauherren und Modernisierer einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, da ausschließlich Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft zum Einsatz kommen. Durch die Einsparung von 1.000 l Heizöl verringert sich die CO2-Emission um bis zu 3.000 kg pro Jahr. Das natürliche Material dient als Basis für maximalen Raumkomfort. Dabei reguliert das atmungsaktive Holzfenster die Luftfeuchtigkeit im Wohnraum. Die höhere Falztiefe lässt Glasstärken bis 52 mm zu und ist somit geeignet für spezielle Sicherheits-, Schallschutz- und Wärmeschutzgläser.

Vielfältig im Design mit kompromissloser Sicherheit

Ligno blue vereint formschönes Design mit höchster Sicherheit (aufrüstbar bis WK 2). Bereits im Standard bietet ligno blue einen einzigartigen Design-Fenstergriff sowie den verdeckt liegenden Intec-Beschlag. Zusätzlich garantieren speziell gesicherte Fensterecken höchsten Aushebelschutz. Ebenso stehen für das Holzfenster eine große Auswahl verschiedenster Falzarten (z. B. für historische Bauten) sowie natürlicher, wasserlöslicher Lacke und Lasuren zur Verfügung.

Ligno blue von rekord ist moderne Handwerkskunst. Die zahlreichen Vorteile kennzeichnen ligno blue als Premium-Produkt. Materialeigenschaften und Verarbeitungsqualität machen ligno blue nicht nur besonders robust und höchst witterungsbeständig, sondern auch zu einem echten Unikat.

Über rekord-fenster und türen GmbH und Co. KG

Das inhabergeführte Unternehmen bei Itzehoe fertigt seit 90 Jahren Fenster und Türen in klassischer Handwerkskunst und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören Bauherren und Renovierer aus dem gesamten Bundesgebiet mit Schwerpunkt in Nord- und Mitteldeutschland, die höchste Material- und Verarbeitungsqualität erwarten. Die Leitidee rekord – Werte für Generationen wird von qualifizierten Fachhändlern und Tischlermeistern vor Ort partnerschaftlich getragen und umgesetzt. Mit Innovationen im Bereich Sicherheit, Wärmedämmung und Design sichert die Marke ihren Vorsprung und setzt immer wieder Branchen-Maßstäbe.

Pressekontakt

Alexander Rossa
Itzehoer Straße 10
25578 Dägeling
Tel: 04821/840-170
Fax: 04821/840-227
a.rossa@rekord-online.de
www.rekord-online.de

‘ligno blue’ – die neue Holzinnovation aus dem Hause rekord

Donnerstag, 6. Mai 2010

(Bau-PR.com) Höchste Wärmedämmung trifft maximale Energieeffizienz
Mit 0,8 W/m²K (inkl. des integrierten Wärme-Dämmkeils) liegt der Uw-Wert weit unter den Anforderungen der EnEV auf Passivhaus-Niveau. Bereits im Standard erreicht das Fenster einen Uw-Wert von 0,9 W/m²K. Diese eindrucksvollen Werte stehen für höchste Kostenersparnis durch deutlich reduzierten Heizaufwand. Ein Vorteil, der sich aufgrund der Langlebigkeit von ‘ligno blue’ auch für die nachfolgende Generation rechnet. Des Weiteren wird die Investition in neue Fenster vom Staat gefördert. Beispielsweise die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Modernisierer mit Förderkrediten und Darlehen zu günstigen Konditionen.

Effektiver Klimaschutz bei Premium-Qualität
Mit ‘ligno blue’ leisten Bauherren und Modernisierer einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, ..

Große Thermische Solaranlagen für Mehrfamilienhäuser

Donnerstag, 29. April 2010

(Bau-PR.com) Die Solarthermiebranche schaut mit Spannung nach Berlin: noch Anfang März hatte das Bundesumweltministerium einen neuen Förderrekord bei Erneuerbaren Energien im Wärmebereich gemeldet und in Aussicht gestellt ‘Im Jahr 2010 wird die Förderung kontinuierlich fortgesetzt.’ Keine zwei Wochen später legten die Finanzpolitiker das Marktanreizprogramm des BAFA durch eine Haushaltssperre lahm und ein Ende der Blockade ist nicht in Aussicht.

Das hat konkrete Auswirkungen auf Projekte mit Sonnenkollektoren auf Mehrfamilienhäusern. Es ist nun sinnvoll, mehr als 40 m² Kollektorfläche einzuplanen, um den Zuständigkeitsbereich des BAFA zu verlassen und in den Genuss des KfW-Programms Erneuerbare Energien zu kommen. Dieses verfügt noch über Fördermittel. ..

Familienleben in der Stadt

Montag, 26. April 2010

(Bau-PR.com) Die Deutsche Reihenhaus baut auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes Wichlinghausen 50 Exemplare des Haustyps ‘81 m² Lebensfreude’ und 27 des Typs
‘141 m² Familienglück’. Die Preise für das kleinere Hausmodell starten bei 124.900 Euro, die für das größere bei 179.900 Euro, jeweils inklusive Grundstück und Stellplatz. Das Haus ‘81 m² Lebensfreude’ richtet sich an Singles, Paare und Kleinfamilien. Es wird auch besonders von der Generation 50+ nachgefragt. Das Haus ‘141 m² Familienglück’ ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Familien mit viel Platzbedarf.

Der ehemalige Bahnhof gehörte zur so genannten Rheinischen Strecke. Die auch Wuppertaler Nordbahn genannte Strecke wurde 1879 in …

Quotatis: oder warum unsere Anfragen von heute Ihre Aufträge von morgen sind…

Montag, 19. April 2010

Quotatis ist Europas größte Plattform für Anfragen aus dem Bereich erneuerbare Energien. Quotatis ist aktiv in Deutschland, Frankreich, Spanien und England. Allein im Bereich Photovoltaik hat Quotatis Deutschland einige Hundert zufriedene Dienstleister und etwa 2.000 Anfragen monatlich.
Lassen Sie Quotatis zu Ihrer Auftragsmaschine werden. Wir liefern Ihnen aus den gewünschten Regionen so viele Anfragen wie Sie wollen. …

Quelle: Bauhelfer24.de

Inline-Heizungswasseraufbereitung mit dem BerkeSelect 2035 maxi

Montag, 19. April 2010

(Bau-PR.com) Mit einer Kombination aus Entsalzung oder Enthärtung in Verbindung mit Feinstfiltration beschreitet Berkefeld einen neuen Weg in der Wasseraufbereitung für Heizungsanlagen gemäß VDI 2035. Herkömmliche Verfahren arbeiten ausschließlich auf Basis einer Filtration zur Entfernung von Trüb- und Schwebstoffen aus dem Kreislaufsystem. Mit dem patentierten Heizungswassersystem BerkeSelect 2035 geht Berkefeld einen entscheidenden Schritt weiter und sorgt neben der Filtration durch wahlweise Entsalzung oder Enthärtung direkt im System für eine höhere Qualität des Heizungswassers. Die Anlage eignet sich je nach vorhandener Wasserqualität für Heizungsanlagen mit einer Leistung ab circa 150 kW sowie für den Einsatz in Nahwärmenetzen und in geschlossenen Kühl- und …

BAUPALTZ – Das Bauherrenmagazin

Samstag, 3. April 2010

(Bau-PR.com) ‘Ihr BAUPLATZ in Troisdorf’ stellt das Baugebiet ‘Im Schonsfeld’ ausführlich vor. Begleitet wird das Magazin mit einem Vorwort des Bürgermeisters Herrn Jablonski. Ebenso wird die Stadt Troisdorf und das regionale Umfeld vorgestellt.
Das Hochglanzmagazin ‘Ihr BAUPLATZ in Troisdorf’ ist ein Bauherrenmagazin mit dem Ziel, Bauwillige aus dem Umland des erschlossenen Baugebietes zu interessieren in dem vorgestellten Baugebiet – hier Im Schonsfeld – , ihr Bauprojekt zu verwirklichen.

Zielgruppe des Hochglanz-Informations-Magazins sind Bauwillige aus dem Umland, die über Neuigkeiten, Tipps and Tricks sowie Lösungsansätze rund um den Neubau kostenlos und fundiert informiert werden möchten. Die Artikel werden dabei sorgfältig recherchiert und von erfahrenen …