Archiv für März 2010

Systemtrennwände

Mittwoch, 31. März 2010

(Bau-PR.com) Das Trennwandsystem fecopur der Karlsruher feco Innenausbausysteme GmbH kam beim Statistischen Bundesamt in Wiesbaden zum Einsatz. Der in den Jahren 1957, 1970 und 1980 erbaute Komplex des Statistischen Bundesamtes sollte generalsaniert werden. Den Auftrag für den ersten Bauabschnitt, der die Sanierung zweier Bauwerke, die 1957 in Stahlbeton-Skelettbau mit Massivdecken erstellt worden waren, erhielt das Büro Sander.Hofrichter Architekten. Dabei belief sich der Auftragswert für die Systemtrennwände auf 1,3 Mio. Euro. Den Auftrag dazu erteilte die Bundesrepublik Deutschland letztendlich vertreten durch das Hessische Baumanagement in Wiesbaden.

Das erste zu sanierende Gebäude hat ein markantes Volumen und besteht aus 13 Obergeschossen, einem Dach- bzw. …

Gartengestaltung mit Hilfe von Feuerstellen und Windlichtern

Donnerstag, 25. März 2010

Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende, der Frühling ist eingekehrt und somit beginnt auch wieder die Gartensaison. Doch bevor die Schönheit des eigenen Gartens oder die Blumenpracht auf dem Balkon so richtig genossen werden kann, ist Arbeit angesagt. Die Sträucher und Büsche werden zurecht geschnitten, der Rasen vertikutiert und die Gartenmöbel entstaubt. Auch die Gartendeko wird noch auf ihre Funktionalität überprüft oder dem aktuellen Trend angepasst. …

Quelle: Bauhelfer24.de

Service-Plus des Malers: Der Gartenholz-Check

Montag, 22. März 2010

(Bau-PR.com) Ob Saisoncheck für Holzelemente rund ums Haus, regelmäßige Inspektion von Holzoberflächen, professionelle Pflege und Renovierung von Hölzern – mit professionellem Holzschutz können Maler und Profis aus dem Holz verarbeitenden Handwerk ihren Kunden einen echten Mehrwert bieten. Norbert Frenken, Leiter der Dyrup-Technikabteilung: ‘Gerade bei Auftragsflaute lohnt es sich, mit dem Holzschutz-Service aktiv auf die Kunden zuzugehen. Für die komplette Holzpflege, von der Reinigung bis hin zur wetterfesten Beschichtung für unterschiedliche Holzbauteile, gibt es die passenden Produkte im Gori-Sortiment.

Mit Holzbleiche zum ursprünglichen Holzfarbton

Nach dem Winter ist oft Zeit für eine ‘Verjüngungskur’ der durch Witterung, UV-Strahlen und Umwelteinflüsse unansehnlich gewordenen Holzoberflächen. Für ..

Solartechnik: Energie Sparen durch erneuerbare Energien

Montag, 22. März 2010

(Bau-PR.com) Zukünftig soll ein Teil des Energiebedarfs für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung
aus Erneuerbaren Energien stammen, zum Beispiel einer Solaranlage auf dem Dach. Einer der wichtigsten Punkte des Klimaschutzes ist neben der Verringerung des Energiebedarfs eine Steigerung des Anteils Erneuerbarer Energien von derzeit 6% auf 14%.

Eine Solaranlage muss mindestens 15% des Wärmebedarfs abdecken. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern ist eine Kollektorfläche von 4% der Nutzfläche ausreichend. Anlagen werden entweder über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst oder über die KfW-Förderbank mit Krediten und Tilgungszuschüssen gefördert.

Hauseigentümer, die keine Erneuerbaren Energien nutzen wollen, haben die Möglichkeit, bestimmte Ersatzmaßnahmen durchzuführen, die ebenfalls …

Holz renovieren und gestalten mit der Bondex Kreativ-Werkstatt

Montag, 22. März 2010

(Bau-PR.com) Damit alte Tische zu Hause wieder glänzen, bietet Dyrup mit der Bondex Kreativ-Werkstatt ein Rundum-Paket für Holzarbeiten im Innenbereich. Holz-Beize, Holzpaste und Klarlack möbeln Tisch und Co. wieder auf. Alle Produkte sind in Bau- und Heimwerkermärkten erhältlich.

Egal ob vorbehandeln, ausbessern und reparieren, schützen und pflegen oder dekorativ gestalten – mit der Kreativ-Werkstatt von Bondex zaubern Heimwerker aus einem in die Jahre gekommenen Tisch einen gepflegten und farbenfrohen Blickfang. Mit der Bondex Holzpaste verschwinden Löcher und Risse. Sie bietet den idealen Untergrund für alle weiteren Arbeitsschritte. Farbe ins Spiel bringt die Kreativ Holz-Beize mit den passenden Farbkonzentraten. Ein Esstisch in Flieder …

Schwimmbad-Portal mit umfangreichen Fachinfos zum Thema Schwimmbäder

Mittwoch, 17. März 2010

Mit einem Schwimmbad verbinden die meisten Menschen ein Hallenbad, da andere „Schwimmbad-Arten“ unbekannt sind. Die bei der Bevölkerung beliebtesten Schwimmbäder sind die Hallen- und Freibäder. Typisch für ein Freibad ist zum Beispiel, dass es nur während der Sommermonate geöffnet ist. In der Regel haben Freibäder zwischen April und Oktober / November geöffnet.

Bei den Hallenbädern kommt es dagegen stark auf die Region an. In manchen Regionen haben die Hallenbäder das ganze Jahr über geöffnet, während in anderen Regionen der Betrieb im Sommer eingestellt wird, da die Gästezahlen abnehmen. …

Quelle: Bauhelfer24.de